Ludwig Bechstein


* Weimar 24.11.1801, † Meiningen 14.05.1860

Nach einer Apothekerlehre in Arnstadt und weiteren Berufsjahren in Meiningen und Salzungen studierte Bechstein Philosophie, Literatur und Geschichte in Leipzig und München. Zurückgekehrt nach Meiningen, wurde er zum Bibliothekar ernannt. Bechstein ist ein verdienstvoller Volkskundler, Herausgeber älterer Literatur sowie Märchen- und Sagensammler. Er schrieb zudem zahlreiche Gedichte, Novellen, Romane, Dramen, Fremdenführer und Reiseberichte. Am bekanntesten sind jedoch seine gesammelten Märchen und Sagen.

Kommentare sind geschlossen