Die Meeresnarbe


broschierte Ausgabe, Softcover
1. Auflage, Februar 2007 ,  113 Seiten
Preis 8,90 € [D]
ISBN 978-3-940075-02-4
Sprache: deutsch
Bestellen bei titelkatalog.com
Franjo Terhart

„Die Meeresnarbe – eine irische Geschichte“ ist ein Roman über das Sterben und die Suche nach dem richtigen Ort dafür, an dem, wie der französische Dichter Rimbaud schreibt, „die blühende Süße der Sterne, des Himmels und der übrigen Welt herniedersteigt wie ein Korb, ein Früchte-, ein Geschenkkorb und den Abgrund duftig macht“.

Ein Mann, Robert Bull, sucht eine kleine Insel im Westen Irlands auf, um das rätselhafte Verschwinden seiner Frau aufzuklären. Sie gilt seit Jahren als erschollen, und Bull kommt nach Cliara mit nichts als ihrem Tagebuch in den Händen. Bei seiner Suche wird er immer mehr in die entfesselte Inselnatur und die wunderliche Erlebniswelt ihrer Bewohner verstrickt. Sie ahnen, dass der wortkarge Mann noch wegen eines anderen Grundes zu ihnen gekommen ist. Ein nachdenklicher, sozial engagierter Pubwirt, eine junge, rätselhafte Witwe, zwei kauzige Totengräber, ein sarkastischer Priester und eine brutale und zugleich mütterliche Hexe begegnen Robert Bull und helfen ihm auf ihre je eigene, oftmals skurrile Weise, mit sich und seinem Leben fertig zu werden.

Kommentare sind geschlossen