Eckehard Schulz


Prof. Dr. phil. habil. Eckehard Schulz studierte von 1973 bis 1978 an der Universität Leipzig: Dolmetschen und Übersetzen Arabisch und Englisch, Arabistik, Islamkunde, Linguistik, Geschichte der arabischen Länder, Ökonomie der Entwicklungsländer, Ökonomie der arabischen Länder, Völkerrecht, Soziologie, Landeskunde England, Landeskunde USA, Geschichte Englands, Englische Literatur, Promotion 1986, Habilitation 1992, seit 1993 Professur für Arabische Sprach- und Übersetzungswissenschaft am Orientalischen Institut der Universität Leipzig.

  • Übersicht der Publikationen bzw. Titel

Kommentare sind geschlossen