Unsere Titel aus dem Bereich ›Sach- und Fachbücher‹

Totschweigen ist die passive Form von Rufmord

Dieter Kürschner

Dieter Kürschner hatte sich der Ermittlung der politischen Opfer des Nationalsozialismus 1933-1945 gewidmet. In seinem Nachlass befand sich ein entsprechendes Manuskript, das nunmehr vom Verein Erich-Zeigner-Haus e. V. Leipzig in überarbeiteter Form der Öffentlichkeit übergeben wird. Das Buch enthält biografische…

weiterlesen

Verweile doch …

Elmar Schenkel & Kati Voigt (Hrsg.)

Was also ist die Zeit? Der heilige Augustinus konnte die Frage nicht beantworten; ebenso wenig können wir es heute. Aber wir wissen immer mehr über die verschiedenen Formen der Zeit – astronomischer, biologischer und historischer zum Beispiel. Und wir können…

weiterlesen

Flüsse

Elmar Schenkel & Hans-Christian Trepte (Hrsg.)

Die Erde ist ein von Wasserläufen durchzogener Planet. Die Menschen, die ohne diese Lebensspender gar nicht zu denken sind, haben seit Jahrtausenden ihre Flüsse und Ströme besungen, über sie nachgedacht, ihnen Verse und Gedanken, Brücken und Boote gebaut. Der Fluss…

weiterlesen

Die Erfindung Mauretaniens

Robert Randau

Warum sollte eine knapp sieben Jahre umfassende Dienst-Biographie eines leitenden französischen Kolonialbeamten in Französisch-Westafrika von der ersten bis zur letzten Seite spannend und höchst informativ sein? Es sind das Auge und die Feder ihres Autors, Robert Arnaud (alias Robert Randau),…

weiterlesen

Kulturkontakte. Cultures in Contact

Dietmar Böhnke & Frauke Hofmeister (Hrsg.)

Erlebnisse von Reisenden und (Fahrrad)Fahrenden, Wechselbeziehungen regionaler und politischer Identitäten in Großbritannien und Europa, Zusammenspiel von Vergangenheit und Gegenwart – die 22 akademischen und essayistischen Beiträge in diesem Band begegnen dem Thema „Kulturkontakte“ auf vielfältige Weise und greifen dabei vor…

weiterlesen